healinda » Lexikon » Yesudian Yoga

Yesudian Yoga

Selvarajan Yesudian (* 25. Februar 1916 in Sholinghur, Madras; † 26. Oktober 1998 in Zürich) war ein aus Südindien stammender Yogalehrer in der Schweiz. Er war einer der ersten, die in Europa Yoga unterrichteten und gründete zusammen mit Elisabeth Haich in der Schweiz mehrere Yogaschulen.
Selvarajan Yesudians Yogastunden bestehen aus einer kurzen Meditation in Sitzhaltung, gefolgt von einem kleinen Vortrag über die Yogaphilosophie. Dann kommen Atemübungen (Pranayama) und anschließend Yogastellungen (Asana). Nach einer kurzen Erholung folgt nochmals eine Meditation und am Schluss eine Tiefenentspannung. Die Übungen werden möglichst entspannt mit geschlossenen Augen ausgeführt, um die Konzentration zu erhöhen, das Bewusstsein zu schärfen und den Prana zu verbessern. Autosuggestion und Bekräftigungsformeln dienen dazu, den Fortschritt der Schüler zu fördern und positive Denkweise zu schulen.
Quelle: Wikipedia