healinda » Lexikon » Craniosacrale Therapie

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine körperliche, emotionale und psychische Behandlungsform, die aus der Osteopathie entwickelt wurde. In der Therapiesitzung wird mit dem sogenannten "craniosacralen Rhythmus" gearbeitet, der sich in einem Pulsieren von der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt und im gesamten Körper spürbar ist. Die Qualität des Rhythmus ist hierbei ausschlaggebend. Dieser kann durch den Therapeuten harmonisiert werden. Somit können sich Schmerzen auflösen und das Immunsystem gestärkt werden.