healinda » Lexikon » Antlitzanalyse

Antlitzanalyse

Die Antlitzdiagnose ist ein Diagnostikverfahren von Wilhelm Heinrich Schüßler, welches von Kurt Hickethier weiterentwickelt wurde, und geht von der Grundannahme aus, dass Auffälligkeiten speziell im Gesichtsbereich Informationen über die psychische und physische Gesundheit geben können. Kurt Hickethier nannte die Antlitzanalyse auch "Sonnerschau" oder "Antlitzdiagnose".
Gesichtsform, Gesichtsfarbe, aber auch Grübchen, Falten oder Muttermale können sowohl vererbt werden als auch „Spuren des Lebens“ sein. Die Antlitzdiagnostik nutzt die Informationen, um körperliche und psychische Störungen zu erkennen.